Regulatory

Regulierungen sorgen für einen gewissen Mindeststandard, der von den jeweiligen Akteuren beachtet werden muss. In der Finanz- und Versicherungsbranche verfügen wir über tiefgründiges Know-How in Compliance-Themen und erarbeiten für Sie Lösungen, damit Sie Regulierungen in die bestehenden Prozesse Ihres Unternehmens optimal integrieren können.

Der Banken- und Versicherungssektor bietet eine Vielzahl von diversen Produkten und Dienstleistungen. Diese zu entwickeln, setzt ein tiefgründiges Know-How in den jeweiligen Sektoren sowie über regulatorische Anforderungen voraus. Unsere Consultants verfügen in beiden Gebieten über Vorreiter-Know-How und sind in der Lage, Lösungen für Ihre Bedürfnisse innerhalb des gesetzlich zulässigen Rahmens zu entwickeln.

Der Handel mit Wertpapieren erfordert eine tiefgründige Auseinandersetzung mit den aktuellen Finanzmarktrichtlinien. MiFID II beabsichtigt den Schutz des Anlegers weiter zu stärken und eine Harmonisierung der Finanzmärkte herbeizuführen. 

Unsere Consultants erarbeiten Lösungen für die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen (WpHG) im Wertpapiergeschäft.

Die Bekämpfung von Geldwäsche und Verhinderung von Terrorismusfinanzierung wird aktuell durch die 5. (EU) Richtlinie 2018/843 intensiviert. Die sich schnell ändernde Gesetzeslage erfordert dynamische Prozessanpassungen. Die Nichteinhaltung der regulatorischen Vorschriften bzw. das Versäumen der Umsetzungsfrist können Reputationsschäden sowie Sanktionen zur Folge haben. Unsere GwG-Spezialisten entwickeln Lösungen für sowohl kurzfristig erforderliche Prozessanpassungen als auch langfristig nachhaltige Prozessverbesserungen, die durch Digitalisierung der Prozessschritte erzielt werden können.

Die EU-Kommission hat eine Vielzahl von regulatorischen Projekten angestoßen, um das Ziel eines nachhaltigen Wachstums zu erreichen. Auch die EZB und nationalen Notenbanken denken darüber nach, wie sie das Thema Nachhaltigkeit mit ihren Mitteln fördern können. Kürzlich veröffentlichte das Network for Greening the Financial System (NFGS), dem seit 2017 Zentralbanken und Aufsichtsbehörden angehören, einen ersten Bericht über Handlungsempfehlungen für Aufsichtsbehörden.

Das Maßnahmenpaket des EU-Aktionsplans wirkt sich auf sämtliche Bereiche der Bankenwertschöpfungskette aus. Gerne unterstützen Sie unsere Berater neben der Erfüllung der regulatorischen Anforderungen auch beim Verständnis des Nachhaltigkeitsreportings sowie bei der Integration von Nachhaltigkeitsfaktoren in das Portfoliomanagement.